Breadcrumbs

Die Arbeit der Hospizhilfe erfolgt grundsätzlich ehrenamtlich. Daher ist uns jegliche Unterstützung willkommen. Wie Sie uns unterstützen können, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Die Hospizhilfe Grafschaft Bentheim bietet allen Interessierten vom 20.10.17 bis zum 02.02.218  einen „Einführungskurs Hospiz“ an, in dem Menschen geschult werden, andere in der letzten Lebensphase zu begleiten. Der Kursus richtet sich in erster Linie an Menschen, die ehrenamtlich tätig werden möchten. Ehrenamtliche Hospizhelfer ermutigen Angehörige und Freunde, sich dem Krankheitsprozess zu stellen und sich der Person des erkrankten, sterbenden Menschen zuzuwenden.

Themen des Kurses sind:   Einführung in den Hospizgedanken / - Sterbephasen nach Kübler-Ross / - Selbsterfahrungsübung / - Wahrnehmung / - Abschied und Rituale/ - Bestattungsformen / - Patientenverfügung / - Schmerztherapie /  - Begleitung von Demenzerkrankten  / - Tod und Trauer in den Weltreligionen /  - Erfahrungen ehrenamtlicher Mitarbeiter / - Biographisches Arbeiten / - Grundgriffe der Pflege.                                  

Der Kursus verpflichtet nicht zur aktiven Mitarbeit in der Hospizhilfe. Nach Abschluss des Kurses wird gemeinsam überlegt, ob und in welcher Form die Teilnehmer in der Hospizhilfe tätig werden können


Anmeldeformulare sind in der Geschäftsstelle, Neuenhauser Str. 74, 48527 Nordhorn, Telefon (05921) 75400 oder über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich
.

Neues von der Hospizhilfe...

+++++++++++++++++++++++++ Filmabend am 27.11.2017, 19:30 Uhr im Kloster Frenswegen: "Das Beste kommt zum Schluß ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Filmabend am 27.11.2017, 19:30 Uhr im Kloster Frenswegen: "Das Beste kommt zum Schluß +++++++++++++++++++++++++
Zum Seitenanfang